Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr unter Impressum.
X

Heiratsantrag in Wien

Perfekte Location für Ihr Eheversprechen

Wir beraten Sie auf dieser Seite gerne zum perfekten Ablauf rund um Ihren Heiratsantrag in der schönsten Location Wiens.
 

7 Tipps für den perfekten Antrag  Ihr Tagesablauf von Früh bis Abend  Häufige Fragen & Antworten 

Wunschpaket &-termin sichern

 

Candle Light DinnerGourmet & RomantikRomantik + Fiaker


 

Was perfekt sein soll will gut geplant sein!

Wählen Sie den Ort, Tag und Zeitpunkt für Ihren Heiratsantrag mit Bedacht, schließlich soll dieser zu einer wunderschönen Erinnerung werden, die Sie Ihr ganzes Eheleben lang begleitet.

 

 

Candle Light Dinner im Wiener Riesenrad

Stilvoller Rahmen für Ihren Heiratsantrag

Liebe geht auch durch den Magen: Verwöhnen Sie sich und Ihren Schatz mit einem romantischen Abendessen mit Blick auf Wien! Ganze eineinhalb bis zwei Stunden lang (je nach Menüfolge) haben Sie die Gelegenheit, Ihren Heiratsantrag zu stellen und gleich mit einem Glas Sekt auf Ihre gemeinsame Zukunft anzustoßen.

Genießen Sie das Candle Light Dinner am Tag des Eheversprechens zu zweit, zu viert oder mit bis zu zehn Personen und feiern Sie ganz privat Ihr kommendes Eheglück. Und so einfach kommen Sie zu der Location für Ihren Heiratsantrag in Wien:

Reservieren Sie Ihren Privat-Waggon bequem online und überraschen Sie Ihren liebsten Menschen direkt vor Ort!


 

Tagesgestaltung rund um den Heiratsantrag

2.  Bummeln Sie bei Sonnenschein anschließend durch den grünen Wiener Prater, unternehmen Sie eine Fahrt mit der Liliputbahn oder bereiten Sie ein Picknick vor, das Sie gemeinsam unter Kastanienbäumen zelebrieren.

Auch eine Fahrt mit dem Fiaker gehört zu den besonders romantischen Unternehmungen am Tag Ihres Heiratsantrags in Wien.

Spielt das Wetter nicht mit, kann zum Beispiel ein Besuch der Prunkräume in Schloss Schönbrunn für die richtige Stimmung sorgen.


3.   Abends überraschen Sie Ihren Schatz mit einem Candle Light Dinner  oder einem Gourmet & Romantik Package im Eisvogel & Wiener Riesenrad.

Nun rückt der entscheidende Augenblick näher: Der Heiratsantrag hoch über Wien steht bevor!

Tipp: Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um den Tagesablauf zu planen und gedanklich durchzuspielen.
 
  • Denken Sie rechtzeitig (ein bis zwei Wochen zuvor) an die Reservierung eines Tisches im Café Ihrer Wahl und an die Bestellung eines Fiakers.
  • Möchten Sie ein Schloss oder eine Sehenswürdigkeit besuchen, checken Sie unbedingt die Öffnungszeiten und besorgen Sie, wenn nötig, schon im Voraus Eintrittskarten.
  • Auch Ihr Dinner im Restaurant Eisvogel und/oder im Wiener Riesenrad will gut geplant sein: Steht der Wunschtermin fest, nehmen Sie Ihre Reservierung vor  und besprechen mit uns die Gestaltung Ihres festlichen Erlebnisses.

7 Tipps für den perfekten Heiratsantrag
Was Sie beachten sollten, wenn Sie um ihre Hand anhalten

4.  Dekoration beglückt die Sinne
Blumen, Kerzen, Luftballons in Herzform – ob elegant, stilvoll und edel oder poppig-bunt, die Dekoration zeigt sofort, wie wichtig Ihnen dieser Tag ist.

Tipp: Haben Sie einen Privat-Waggon des Wiener Riesenrades reserviert, wird dieser für den Anlass entsprechend geschmückt.


5.  Prickelnder Sekt zum Anstoßen
Fein perlender Sekt oder Champagner gehört zum Heiratsantrag auf jeden Fall dazu. Das feine Klingen der hohen, schlanken Gläser beim Anstoßen bleibt sicherlich lange in Erinnerung. Möge das Eheleben so prickelnd und anregend sein wie ein Schluck perfekt gekühlten Champagners!


6.  Die Worte für Ihren Heiratsantrag
Sie wollen das Herz Ihres geliebten Menschen für immer gewinnen? Dann lesen Sie keine Gedichte aus fremder Feder vor, sondern seien Sie authentisch! Überlegen Sie sich im Vorfeld, wie Sie Ihren Heiratsantrag formulieren wollen – humorvoll, romantisch – aber bitte in Ihren eigenen Worten. Der Satz „Willst du mich heiraten?“ sollte jedenfalls nicht fehlen, damit die oder der Angebetete auch „ja“ sagen kann!

Haben Sie noch weitere Fragen rund um Ihre Verlobung? Kein Problem! Damit absolut nichts schief gehen kann, beantworten wir nachfolgend die häufigsten Fragen.

 


 

Häufige Fragen zum Heiratsantrag in Wien
Eheversprechen im Wiener Riesenrad

An welcher Hand wird der Verlobungsring eigentlich getragen?
Traditionell wird dieser Ring am Ringfinger der linken Hand getragen, ursprünglich deswegen, weil damit die direkte Verbindung zum Herzen symbolisiert wurde. Allerdings ist dies nicht in allen Ländern der Welt so üblich und es kann auch ganz praktische Gründe geben, den Ring an der anderen Hand zu tragen.

 

Tipp: Wählen Sie einen Verlobungsring, der später als Vorsteckring mit dem Ehering kombiniert werden kann und finden Sie rechtzeitig die passende Ringgröße heraus!

 

Wer darf einen Heiratsantrag stellen?
Mann oder Frau – jeder darf selbstverständlich einen Heiratsantrag stellen. Früher war die Formulierung eines Antrags allein dem Mann vorbehalten, der zudem den Vater der Braut um die Hand der Geliebten bitten musste. Heute ist vieles möglich – von traditionell bis frei und kreativ.

 

Wie kann ich das Wiener Riesenrad am besten erreichen?
Die Anfahrt ist mit dem Auto, mit U- und S-Bahn sowie Straßenbahn und Bus möglich, in der Nähe stehen mehrere Parkhäuser zur Verfügung.

 

Tipp: Nützen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, denn dann können Sie ein oder mehrere Gläser Sekt oder Wein bedenkenlos trinken.

Das Wiener Riesenrad - Unvergleichlich romantisch
Das Wiener Riesenrad - Unvergleichlich romantisch
Das Wiener Riesenrad - Unvergleichlich romantisch
Das Wiener Riesenrad - Unvergleichlich romantisch
Das Wiener Riesenrad - Unvergleichlich romantisch
Das Wiener Riesenrad - Unvergleichlich romantisch
Das Wiener Riesenrad - Unvergleichlich romantisch
Das Wiener Riesenrad - Unvergleichlich romantisch
Das Wiener Riesenrad - Unvergleichlich romantisch
Das Wiener Riesenrad - Unvergleichlich romantisch
Das Wiener Riesenrad - Unvergleichlich romantisch
Das Wiener Riesenrad - Unvergleichlich romantisch
Das Wiener Riesenrad - Unvergleichlich romantisch

Das Wiener Riesenrad

Unvergleichlich romantisch